Dein Silvester Outfit – der perfekte Dress für den Jahreswechsel

Die Fragen der Fragen wenn es Richtung Jahresende geht: was machst du an Silvester?

Wie feierst du den Beginn des neuen Jahres und vor allem WAS TRÄGST DU DABEI? Keine ganz unwichtige Frage wie wir finden, denn gerade in Tagen vor der Silvesternacht wirst du keine Zeit mehr haben, um nach einem geeigneten Outfit zu suchen. Viel zu beschäftigt wirst du damit sein, die letzten Besorgungen und Geschenke einzusammeln und genau deshalb erinnern wir dich vorab schon einmal daran.

Bei der Wahl deines Silvester-Looks sind zwei Dinge von ganz entscheidender Bedeutung: Wo findet die Feierlichkeit statt und gibt es ggfls. ein Motto unter dem das Event steht.

Denn für eine Privatparty bei Freunden zu Hause mögen Hemd und Jacket vielleicht die richtige Wahl sein. Zum eleganten Ball würden wir diese Variante allerdings eher nicht empfehlen. Damit ihr euch einen groben Überblick verschaffen könnt, welche Kleiderkombination wo angemessen ist, haben wir hier für euch ein paar Varianten zur besseren Orientierung zusammengestellt:

Party im Club bzw. in der Disco

In der Disco geht es heiß her. Gerade zu später Stunde wird es immer voller und leider oft auch ziemlich warm. Gehörst du zu den Tänzern dann erst recht. Achte deshalb darauf, dass du bequemes Schuhwerk wählst. Du kannst einen bequemen Lederschuh (Oxford) anziehen. Aber auch weiße Sneaker sind heutzutage immer beliebter. Sie sehen besonders in Kombination mit weißen Hemden und navy blauen Anzügen sehr edel und stylish aus. Daneben solltest du auch auf ein qualitativ hochwertiges Hemd setzen. Denn billige Materialien lassen dich stärker schwitzen und können nebenbei auch unangenehm riechen. Ansonsten hast du aber freie Wahl was dein Outfit betrifft und du kannst wenig falsch machen. Kleiner Tipp: Mit einem Einstecktuch z.B. wirkt dein Outfit abgestimmt und stilsicher. Gleichzeitig trägst du nicht zu dick auf.

Oper, Gala, Ball

Etwas schicker geht es in der Oper oder auf einem Ball zu. Wenn es dein Anspruch sein sollte, ganz oben in der Liga mitzuspielen, dann ist das genau der richtige Anlass für einen Smoking. Der Smoking, in den USA auch als Tuxedo bekannt, setzt sich klassischerweise aus den folgenden Elementen zusammen:

  • mittellanges ein- oder zweireihiges Sakko ohne Rückenschlitz (1 Schließknopf und steigendes Revers mit Satin oder Seide besetzt)
  • Hose ohne Gürtelschlaufen
  • Hemd, wahlweise mit Kläppchen- oder Umlegekragen, mit Umschlagmanschetten und versteckter Knopfleiste
  • Schwarze Schleife
  • Kummerbund aus Seidensatin

Willst du tatsächlich noch einen draufsetzen? Dann ziehst du ein Frack an.

Der Frack steht in der Hierarchie der Anzüge an oberster Stelle und wird nur zu festlichen Veranstaltungen am Abend getragen. Hier solltest du dir wirklich sicher sein, dass der Anlass entsprechend gehoben ist. Beim Frack wird die Jacke stets offen getragen. Hinzu kommt neben einem Hemd mit Kläppchenkragen, eine weiße Weste sowie eine weiße Schleife.

Ich weiß noch nicht wo (spontan)          

Wahrscheinlich gibt es einige unter euch, die sich entweder nicht festlegen wollen oder schlichtweg noch nicht wissen auf welche Party es an dem Abend gehen soll. Nicht schlimm – auch für solche Fälle haben wir einen Plan. Solltest für dich sowohl Location als auch Niveau der Abendveranstaltung noch nicht genau feststehen empfehlen wir dir einen Allrounder. Ein dunkelblauer Anzug mit weißem Hemd und braunen Lederschuhen, optional mit einer navyblauen Uni Fliege, passt so gut wie immer. Startest du die Silvester-Party mit einer Fliege oder einer Krawatte bist du in jedem Fall nicht underdressed. Zu späterer Stunde kannst du dein Accessoire dann ablegen und zum legereren Teil des Abends übergehen.

 

Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/nickgesell-3554748/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1953253">nickgesell</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1953253">Pixabay</a>

Klick dich jetzt zu deinem Lieblingsprodukt