Dress to impress - Wer Anzug trägt hat mehr Erfolg

Wer Anzug trägt hat mehr Erfolg - Stimmt das?

Laut einer Studie der California State University zur Folge sind Anzugträger eher in der Lage, abstrakt und lösungsorientiert vorzugehen. Auch kritisches Feedback lässt der Anzugmann an sich abprallen, während es den Träger eines gemütlichen Wollpullovers kränkt.

Eine weitere Studie der Yale University 2014 kommt zu dem Schluss, dass sich Anzugträger durch förmliche Kleidung mächtiger fühlen. Dadurch entstünde soziale Distanz. Die Studie zeigt außerdem, dass der finanzielle Erfolg der männlichen Testpersonen in den Verhandlungen von ihrer Kleidung abhängig war. Anzug tragen wirkt kompetent und verschafft seinen Trägern Respekt. Umso wichtiger ist die Wahl der richtigen Kleidung im Berufsfeld.  Schlabberjacken, verwaschene Shirts und zerrissene Jeans mögen privat in Ordnung sein. Karrieretechnisch bringt ein solches Outfit aber nicht den gewünschten Erfolg. Gerade Manager sollten wissen, dass sie nur im Anzug ernst genommen werden.

Die Kleidung hat demnach einen großen bis ausschlaggebenden Einfluss auf die Karrierechancen. Gepflegte Kleidung bedeutet höhere Erfolgschancen – nicht nur in der Bewerbung. Immer wieder gibt es auch Studien in denen die HR-Manager aussagen, dass der Kleidungsstil sich signifikant auf die Beförderungschancen auswirkt.

Klick dich jetzt zu deinem Lieblingsprodukt